Sympathie oder Täuschung: 7 Signale um sicher zu gehen

Ob Ihnen jemanden sympathisch erscheint oder nicht, sagt Ihnen i.d.R. Ihre Intuition nach wenigen Minuten. Doch manchmal werden wir auch manipuliert, z.B. wenn uns jemand anlächelt und es aber nicht so meint, uns berührt oder uns etwas schenkt, obwohl wir dies gar nicht wollen. Dies kann verwirrend wirken. Denn jemand, der uns etwas schenkt und dabei … Sympathie oder Täuschung: 7 Signale um sicher zu gehen weiterlesen

Wir sind alle Individuen

Jörg hat zwei Freunde. Mit Sören ist er ganz dicke. Mit Hannes ist es manchmal schwierig. Am Wochenende kochen die drei zusammen. Die Spaghetti sind gesetzt. Über die Sauce wird diskutiert. Hannes schlägt Puntanesca vor. Spaghetti nach Hurenart, sagt Wikipedia, mit viel Knoblauch, viel Sardellen und Parmesan. Sören würde die Putanesca auch essen, aber eigentlich … Wir sind alle Individuen weiterlesen

Empfehlungen zum Umgang mit schwierigen Mitarbeitern

Studien belegen, dass Führungskräfte überproportional viel Zeit in die Lösung von Konflikten investieren. Dabei wird deutlich: Die kleinen Alltagsprobleme aufgrund von Stress sind es nicht, die Führungskräfte so viel Energie kosten, sondern die Beschäftigung mit dauerhaften, schwer zu lösenden Konflikten. Selbst wenn diese nicht allzu häufig vorkommen, kosten sie doch eine Menge Zeit und Nerven, … Empfehlungen zum Umgang mit schwierigen Mitarbeitern weiterlesen

Dürfen Algorithmen unser Leben bestimmen?

Im Zuge der Digitalisierung werden wir uns wohl oder übel mit einigen Fragen auseinandersetzen müssen: Dürfen Algorithmen unser Leben bestimmen? Welche Ziele werden mit diesen Algorithmen verfolgt? Dürfen Algorithmen zu einem höheren Zweck Persönlichkeitsrechte beschneiden? Wer wird alles in die Programmierung von Algorithmen mit einbezogen? Dazu einige Konkretisierungen: Dürfen wir  ältere Menschen rund um die Uhr überwachen, wenn … Dürfen Algorithmen unser Leben bestimmen? weiterlesen

Sind Kooperationen angeboren oder erlernt? Teil 1

Die Fähigkeit zu Kooperationen scheint uns in die Wiege gelegt zu sein. Ist es denkbar, dass kleine Kinder auf die Welt kommen und sich vom Fleck weg gegen die eigenen Eltern durchsetzen wollen? Wohl kaum! Der Grundstein für Kooperationen scheint also gelegt zu sein. Altruistische Eltern verstärken nur noch dieses Verhalten der gegenseitigen Hilfe. Nebenbei: Warum … Sind Kooperationen angeboren oder erlernt? Teil 1 weiterlesen